Mittwoch, 27. Mai 2015

Elternzeit.....

In 11 Tagen ist sie vorbei, meine Elternzeit!

Wow... war ich wirklich ganze 3 Jahre zu Hause??
Wo ist die Zeit hin?
Wo ist sie geblieben???






Ja, beim Zweiten Kind vergeht sie schneller.... 

Ich habe versucht sie intensiver zu leben und zu genießen, aber hab ich das?
Und nun ist sie vorbei!

Wehmütig
Ich werde keine Elternzeit mehr haben, kein Baby mehr bekommen.

Meine Kinder werden groß, sind groß
und für mich kehrt wieder der Arbeits-Alltag ein. 

Und jetzt sitz ich hier, bin am organisieren und planen, wie ich den Alltag am Besten gestalten werde, wenn es soweit ist.... Mein kleines Mädchen sitzt neben mir, spielt mit ihrem Playmobil, so schöne Rollenspiele, ich beobachte sie und denke zurück......

3 Jahre sind vergangen!
3 Jahre in denen so unendlich viel passiert ist
und 3 Jahre, die im Vergleich zum restlichen Leben, 
eigentlich Nichts sind und trotzdem auch irgendwie Alles!

Vom Großen weiß ich, was alles auf mich zu kommt und wie schnell es geht.... viel viel zu schnell! So gern hätt ich mein kleines Mädchen noch ein bissele länger klein gehabt..... ein bissele länger, ein Baby.... Nur ein kleines bissele länger! 
Die Zeit anhalten und nochmal richtig ausgiebig genießen!

Statt dessen beobachte ich sie beim groß und selbstständig werden, von Tag zu Tag ein bissele mehr :) 

Ja, ich bin wehmütig.....
Ja, es ist ein kleiner Abschied..... Ein Abschied!
Ein Abschied von wunderschönen 3 Jahren, die jetzt abgelöst werden, von einem neuen, anderen Alltag!

Aber
da die Zeit so schnell vergeht, wie sie vergeht.... werde ich vielleicht schon in 10-20 Jahren Oma werden dürfen^^ Vielleicht..... und dann werde ich neu genießen!

Ja, ja ich freu mich auf all das, was jetzt kommt!
Auf ihre Selbstständigkeit, auf die Zeit, in der ich wieder auch Frau bin, nicht nur Mama ;)
Ich denk ihr kennt das!

Hallo Zukunft!

Und ich bereue keinen Tag, keine Stunde, Sekunde, Minute, in der ich zu Hause geblieben bin!
Niemals würde ich es anders machen!



Kommentare:

  1. Liebe Janet, ich finde es wunderschön zu lesen wie es dir damit so geht. <3 Ich kann dich sooo gut verstehen und bin heute schon glücklich, dass ich noch die Aussicht auf ein Drittes habe - auch wenn ich jetzt noch überhaupt nicht möchte.
    Aber auch die Zeit die nun noch kommt wird ja wieder unverwechselbar und ich wünsche euch, dass sie sehr, sehr schön wird! ;) <3
    Liebe Grüße,
    Melly

    AntwortenLöschen
  2. Ach, du sprichst mir so aus der Seele. Ich werde im August wieder mit der Arbeit starten. Ich war dann 2,5 Jahre zu Hause, auch mit dem zweiten Kind. Auch ich habe das Gefühl, dass die Zeit an mir vorbeirast...und ja, auch ich trauere dieser Zeit jetzt schon ein wenig hinterher, denn ab August sehe ich meine beiden dann nur so wenige Stunden am Tag. Noch dazu dann der Arbeitsstress, den Haushalt am Nachmittag/WE erledigen..oh Gott..mir graut es schon davor..aber naja, irgendwie werden wir das schon schaffen ;-)
    Liebe Grüße von Britta

    AntwortenLöschen