Mittwoch, 27. Juli 2016

Mein Kind kann.....

Mein Kind kann.... Mein Kind hat..... Schaut doch mal, wie gut mein Kind in der Schule, im Verein,beim Sport und wo auch immer ist.....
Oh immer diese Vergleiche, immer dieser Vergleich !
Warum machen Eltern das?


Wie sagt man so schön? "Zeugnisse der Kinder....ist wie ein Penisvergleich, nur unter Müttern"
Kennt ihr das ??

Alles wird verglichen. Noten, Entwicklungsstand, Verhalten. Ist ein anderes Kind "schlechter" wird sofort analysiert..... Es wird angegeben was das Zeug hält, jedoch nicht mit dem eigenen Können..... Sondern mit den Leistungen des Kindes, der Kinder.... Warum macht man das? Und was hat man selbst davon?

Kennt ihr das?

Auf dem Spielplatz oder beim Treffen mit anderen Müttern, etwa gleichaltrigen Kindern, da wird geprahlt, wie weit das eigene Kind doch schon entwickelt ist, da wird Müttern empfohlen ihr Kind mal durch checken zu lassen, wenn es noch nicht auf einem Gewissen Entwicklungsstand ist...
Was hab ich davon,wenn ich euch erzähle, dass meine Tochter von ihrer Entwicklung her weit ihrem Alter vorraus ist? Muss ich anderen Müttern "Angst" machen, weil ihr Kind ein anderes Tempo hat? Ist es etwa mein Verdienst, dass mein Kind so ist, wie es ist?


Stolz kann ich doch auch so auf mein Kind sein!!! 

Und ja das bin ich! Stolz auf meine Kinder, auf alles was sie leisten und geleistet haben und niemals werdet ihr von mir ein Zeugnis zu sehen bekommen, niemals ein Entwicklungs-Vergleich ! Ihr werdet nicht hören, was sie können oder wann sie etwas gekonnt haben,welchen IQ oder welches Ergebnis ein Begabungstest hatte ....
Wieso auch? ;)
Und das bedeutet nicht, dass meine Kinder negativ auffallen, oder schlecht in der Schule etc sind. Das bedeutet einfach, dass ich es nicht nachvollziehen kann, dass man solche Gespräche, so ein Verhalten braucht, um sich selbst gut hin zu stellen ;)


Jedes Kind ist einzigartig, jedes Kind ist anders und jedes Kind ist besonders und zwar ganz genau so, wie es ist ! 

Egal wie sein Tempo ist,egal welche Noten es nach Hause bringt, egal was es wann wie verbockt oder geleistet hat !! Egal welche Schule es besucht, welche Fächer es belegt.....
Lasst eure Kinder doch einfach eure Kinder sein , vertraut ihnen, lasst sie ihren Weg finden und diesen gehen, in ihrem eigenen Tempo :)

1 Kommentar:

  1. Das hast du schön geschrieben! Also ich hab da auch nie mitgemacht und werde es auch nicht ... früher als Carolina noch ein Baby war hab ich öfter mal zu hören bekommen.... WAS ? sie dreht sich noch nicht ... krabbelt noch nicht usw ... Ich hab dann immer gesagt: DAS KOMMT ALLES
    Also lasst die Kinder Kinder sein, ein jeder kann was anders gut ....
    GLG Silke

    AntwortenLöschen